Björn Böhning

Geburtsdatum: 2. Juni 1978
Geburtsort: Geldern am Niederrhein

Bildungs- und Berufsweg

  • 2004 Studienabschluss (Diplom-Politologe)
  • 1999 bis 2004 Studium der Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin
  • 1998 bis 1999 Zivildienst in einer Behindertenwerkstatt in Lübeck
  • 1998 Abitur am Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium in Lübeck

Politischer Werdegang

  • Seit März 2018 Beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • 2011 bis 2018 Chef der Senatskanzlei des Landes Berlin
  • 2007 bis 2011 Leiter des Bereichs "Politische Grundsatz- und Planungsangelegenheiten" in der Senatskanzlei des Landes Berlin
  • 2004 bis 2011 Mitglied des SPD-Parteivorstandes
  • Juni 2004 bis November 2007 Juso-Bundesvorsitzender
  • 2001 bis 2004 Stellvertretender Juso-Bundesvorsitzender

Gremien

  • Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (Mitglied des Aufsichtsrats)
  • FFA – Filmförderungsanstalt (Mitglied des Verwaltungsrats)
  • Deutschlandradio (Mitglied des Verwaltungsrats)
  • Stiftung des 1. FC Union Berlin e.V. (Mitglied des Stiftungsrats)

Mitgliedschaften

  • Gewerkschaft ver.di
  • Arbeiterwohlfahrt (AWO)
  • D64 - Zentrum für digitalen Fortschritt
  • 1. FC Union Berlin